SPD Kreisverband Heidenheim

 

Sven Hassler neuer Juso Vorsitzender

Veröffentlicht in Jusos in Aktion


Der neue Juso-Kreisvorsitzende Sven Hassler

SPD-Nachwuchsorganisation mit abgelaufenem Jahr mehr als zufrieden, Potential aber noch nicht ausgereizt.

Vor wenigen Tagen führten die Heidenheimer Jusos ihre Kreisjahreshauptversammlung im Gewerkschaftshaus durch. Die Versammlung läutete der SPD-Kreisvorsitzende Andreas Stoch mit einem kurzen Grußwort ein, worin dieser die Arbeit der örtlichen Jusos lobte und auch für eine aktive Zusammenarbeit zwischen den Jusos und dem SPD-Kreisverband in zukünftigen Fragen warb.

Im Anschluss präsentierten die beiden Bewerber für den Juso-Landesvorsitz, Frederick Brütting aus Aalen und Dejan Perc aus Stuttgart, welche sich bei der Landesdelegiertenkonferenz im März in Ravensburg zur Wahl stellen werden, vor den anwesenden Jusos und den Gästen des benachbarten Kreisverbandes Ostalb ihre Ziele und Vorstellungen für das kommende Arbeitsjahr.

Beim Thema Finanzplanung wurde beschlossen, im kommenden Jahr aufgrund der Vielzahl an Wahlen wieder vermehrt in Projekte zu investieren.

Zum neuen Kreisvorsitzenden der Jusos Heidenheim wurde der fünfundzwanzigjährige Mergelstetter Industriekaufmann und stellvertretende Vorsitzende des Ortsjugendausschusses der IG-Metall, Sven Hassler gewählt, welcher das vergangene, als äußerst erfolgreich beurteilte Jahr mit Hinblick auf die drei bevorstehenden Wahlen noch erfolgreicher gestalten möchte. Sein vorrangiges Ziel sei es, den Trend der letzten Monate, neue Mitglieder für Jusos zu gewinnen und langjährige Mitglieder wieder zu aktivieren, auch im aktuellen Wahlkampfjahr fortzusetzen.

Der scheidende Kreisvorsitzende Rouven Klook bleibt den Jusos als stellvertretender Vorsitzender erhalten. Neben Christian Heinrich, der ebenfalls als Stellvertreter wiedergewählt wurde und auch das Amt des Kassierers ein weiteres Jahr ausüben wird und den beiden ehemaligen Vorsitzenden Jochen Drexler und Danny Koch, welcher im vergangenen Jahr aus Zeitgründen pausieren musste, vervollständigt der an der Universität Augsburg studierende Mathias Ostertag den Vorstand der Jusos Heidenheim.

Der ehemalige stellvertretende Vorsitzende, der Street-Worker Kadir Cildir, muss beruflich kürzer treten, bleibt den Kreisjusos jedoch im kommenden Jahr als Beisitzer erhalten. Neu zum Beisitzer gewählt wurden der aus Ulm zugezogene Student der Wirtschaftswissenschaften Christian Gaus. Bei der Landeskonferenz in Ravensburg werden den Kreisverband die von der Hauptversammlung gewählten Delegierten Mathias Ostertag, Sven Hassler und Christian Gaus vertreten. Sven Hassler wird im nächsten Jahr wieder den Kreis Heidenheim im Landesausschuss vertreten.

 
 

Andreas Stoch MdL

 

Leni Breymaier MdB

 

Mitglied werden

 

Jusos Heidenheim

 

Spenden

 

Auf Facebook