Gute Wirtschaft - Gute Arbeit mit Edzard Reuter

Veröffentlicht am 10.04.2013 in Ankündigungen

Edzard Reuter

Einladung zur Veranstaltung der Friedrich Ebert Stiftung:

Gute Wirtschaft - Gute Arbeit
Der baden-württembergische Mittelstand vor dem Hintergrund von Globalisierung, Finanzkrise und Fachkräftemangel
Eine Diskussionsveranstaltung mit Edzard Reuter

Mittwoch, 8. Mai 2013
18-20 Uhr, Lokschuppen, Heidenheim

Die Finanzkrise hat deutlich gemacht, dass die angelsächsische Variante des entfesselten Kapitalismus weder dem Wohle der Menschen dient, noch ein nachhaltiges Wirtschaften ermöglicht. Der baden-württembergische Mittelstand steht zwar in einer anderen Tradition. Globalisierung und Finanzkrise haben aber auch hier zu strukturellen Veränderungen, Auslagerungen und zu einem insgesamt raueren Klima geführt, in dem Unternehmer/innen und Arbeitnehmer/innen darum ringen müssen, gute Arbeit in einer gut funktionierenden Wirtschaft zu ermöglichen.

Mit welchen Strategien kann man den regionalen Mittelstand dabei unterstützen, seine Rolle als Job- und Entwicklungsmotor auch in der Zukunft nicht zu verlieren? Wie können Wirtschaft, Politik und die Gewerkschaften gemeinsam dafür sorgen, dass auch die Arbeitenden ihren Anteil an Fortschritt und Wohlstand beibehalten? Wie kann man gemeinsam dem sich abzeichnenden Fachkräftemangel begegnen?

Wir wollen Ihnen die Gelegenheit geben, mit unseren Expert/innen zu diskutieren, wie die lokalen Akteure diese Prozesse zum Wohle der regionalen Wirtschaft und den Menschen, die hier leben, gestalten können und Anregungen für eine gemeinsame regionale Strategie austauschen.

Gute Wirtschaft - Gute Arbeit – Heidenheim - Mittwoch, 8. Mai 2013

PROGRAMM
18:00 Begrüßung

Vinzenz Huzel
Fritz-Erler-Forum Baden-Württemberg
Einführung ins Thema

Edzard Reuter
ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Daimler-Benz AG

18:20 Podiumsgespräch mit Publikumsfragen

Edzard Reuter
Gabriele Müller

Human Resources Management
Paul Hartmann AG, Heidenheim
Ralf Willeck
Erster Bevollmächtigter der IG-Metall Heidenheim

Moderation:
Claudia Sünder

Kolping Bildungswerk und Vorsitzende der
SPD-Fraktion im Gemeinderat Ellwangen

20:00 Ende der Veranstaltung
Gelegenheit zu weiteren Diskussionen bei einem kleinen Imbiss

Anmeldungen bitte bis 06.05.2013 hier:

Türkan Karakurt und Sieglinde Hopfhauer www.fritz-erler-forum.de

 
 

Andreas Stoch MdL

Leni Breymaier MdB

Mitglied werden

Jusos Heidenheim

Spenden

Auf Facebook