SPD Kreisverband Heidenheim

 

Kind unserer Region

Veröffentlicht in Kreisverband

Heidenheimer SPD unterstützt Brütting

Vergangenen Montag tagte der erweiterte Kreisvorstand der Kreis-SPD erstmals nach der Sommerpause in Giengen. Neben Diskussionen zu den aktuellen Wahlen in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin gab der Kreisvorsitzende Andreas Stoch einen kurzen Überblick über den aktuellen Stand zum Bundestagswahlkampf 2017.

Hauptthema des Abends war aber der kommende Landesparteitag mit Neuwahl des Landesvorstands, beziehungsweise die Kandidatur für das Amt des stellvertretenden Landesvorsitzenden des Heubacher Bürgermeisters Frederik Brütting, der sich an diesem Abend den Fragen der Genossen stellte.

Der erweiterte Kreisvorstand der SPD-Heidenheim begrüßt dabei ausdrücklich die Kandidatur Brüttings. „Frederik ist ein Kind unserer Region. Er ist gebürtiger Heidenheimer und ihn verbindet seit jeher sehr viel mit Ostwürttemberg“, so Andreas Stoch, der Kreisvorsitzende.

Die Ankündigung Brüttings, auch nach der Wahl weiter sein Amt als Bürgermeister von Heubach auszuüben, kam bei allen Mitgliedern gut an. „Viele Kandidaten nutzen ihre Kandidatur für den Landesvorstand als Sprungbrett, um später sicher im Bundestag sitzen zu dürfen. Frederik Brütting ist dabei eine Ausnahme, er möchte sich auch weiterhin vor Ort um die Belange der Menschen kümmern“, so die stellvertretende Vorsitzende Corina Koller.

 
 

Andreas Stoch MdL

 

Leni Breymaier MdB

 

Mitglied werden

 

Jusos Heidenheim

 

Spenden

 

Auf Facebook